pudelundpinscher, verlag

 

Franco Borgogno

 

Franco Borgogno



Philosoph (spezialisiert auf Psychologie), Psychoanalytiker, ordentlicher Professor für Klinische Psychologie an der Universität Turin und Mitglied mit Trainings- und Supervisionsfunktion der Società Psicoanalitica Italiana SPI, die zur International Psychoanalytic Association IPA gehört. Er hat eine große Anzahl von Artikeln in den wichtigsten italienischen und internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht und ist Autor einer Reihe psychoanalytischer Werke – die meisten davon in mehrere Sprachen übersetzt –, z.B. Psicoanalisi come percorso, La partecipazione affettiva dell’analista, Ferenczi oggi,TheYoung Lady Committing Hara-Kiri and Other Clinical and Historical Essays. Außerdem ist er Mitherausgeber verschiedener Buchreihen und Zeitschriften und Gründungsmitglied der Internationalen Sándor-Ferenczi-Stiftung. 2010 hat er für seine herausragenden Beiträge zur Psychoanalyse den Mary Sigourney Award erhalten.

Im Juli 2013 erschien »THE VANCOUVER INTERVIEW. Fragmente eines Lebens und Werkes im Zeichen einer psychoanalytischen Berufung«, übersetzt von Dominica Reck.