pudelundpinscher, verlag

 

Alex Sadkowsky

 

Katja Schicht

 

Alex Sadkowsky, 1934 in Zürich geboren, stammt aus einer Künstlerfamilie und beschloss mit vier Jahren, Künstler oder König zu werden. Bis vierundzwanzig übte er neben der Malerei einige Brotberufe aus: Grafologe, Jazzmusiker, Handlungsreisender für Waschmaschinen und Rasierklingen, Baumaler, Spanischlehrer und Stepptänzer, für kurze Zeit auch Preisboxer. Ab 1957 Multimediaschaffender – Malerei, Zeichnung, Radierung, Litho grafie, Grafik, Film, Fotografie, Skulptur, Text, Literatur (Lyrik und Prosa). Viele Ausstellungen im In- und Ausland, oft mit Lesungen verbunden. Zahlreiche Veröffentlichungen, u. a. im Bilgerverlag Die chinesische Wespe, Geschichte einer Liebe, RomanTrilogie (2000) und in der Edition Howeg Ein Titelroman. Der Titel II (2014).

Im Juli 2018 erschien – als Coproduktion mit Edition Howeg – das Kippbuch »Die Umwandlung / Einziger Lockruf«.