2015

 

 

LiteraTurM

Vom 8. Dezember bis zum 15. Dezember 2015
fanden im Turm beim Telldenkmal in 6460 Altdorf UR
Lesungen statt mit Max Huwyler, Max Christian Graeff,
Andreas Grosz, Blanca Imboden, Paul Lascaux,
Lisa Elsässer, Martina Clavadetscher und Heinz Keller.
Eine Produktion von theater (uri) und LiteraturMobil
im Rahmen der Altdorfer Dezembertage 2015.
www.dezembertage.ch

 

 

Luzern bucht im lit.z

Am 9. Dezember 2015 im Literaturhaus Zentralschweiz lit.z ins Stans NW:
Zentralschweizer Verlage präsentierten Neuerscheinungen aus ihrem Verlag.
Auf Einladung von Luzern bucht und lit.z Literaturhaus Zentralschweiz
feierten vier Zentralschweizer Verlage ihre Buchvernissagen in Stans -
ein Abend mit Verlegerinnen und Verlegern, Autorinnen und Autoren
und dem Buch- und Kulturhaus von Matt Stans.
Mit von der Partie: Monica Schwenk und ihr bei pudelundpinscher
erschienenes Romandébut »»GOGI. Drei Zeugnisse der Mühen im Leben
von Korrektor Schaffner«
«
.
Mehr

 

 

Lyrikfestival Neonfische

21.–23. November 2015,
Aargauer Literaturhaus, Müllerhaus, 5600 Lenzburg:
Lyrikfestival Neonfische mit Christoph W. Bauer,
Sabine Gruber, Sascha Garzetti, Anja Utler, Klaus Merz
Ann Cotten, Markus Hediger, Eva Seck, Wolfram Malte Fues,
Ueli Sager, Dieter Zwicky, Werner Morlang, Nora Bossong,
Ingrid Isermann, Kurt Drawert, Andreas Neeser, Thilo Krause u. a. m.
Dieter Zwicky trat am 22. November um 14.45 Uhr auf,
Bettina Spoerri las einen Text, den Werner Morlang
über ihn verfasst hatte.
Aargauer Literaturhaus

neonfische_lenzburg
Dieter Zwicky im Gespräch mit Bettina Spoerri

 

 

Lesung

Donnerstag, 19. November 2015, 15 Uhr,
Tertianum, Residenz Huob, Huobstrasse 5, 8808 Pfäffikon SZ:
Bruna Martinelli las aus »La forza delle donne / Die Stärke der Frauen«.
Leontina Lechmann las die deutsche Übersetzung.
Eine Veranstaltung von BücherSpatz, Tertianum und pudelundpinscher.

 

 

Buch Basel 2015

Am 7. November 2015 lasen Eva Roth und Monica Schwenk
in der GGG Stadtbibliothek im Rahmen der Buch Basel 2015
aus ihren Romandébuts und unterhielten sich mit
dem Verleger bzw. der Lektorin (Heinz Scheidegger für edition 8
und Katharina Kienholz für edition pudelundpinscher).
Mehr

 

 

Berg Buch Brig 2015

Vom 4. bis zum 8. November 2015 fand in
Brig-Glis VS das Festival Berg Buch Brig 2015 statt.
Am 6. November 2015 las Bruna Martinelli aus »La forza delle donne«,
Stefanie Ammann las die deutsche Übersetzung.
Mehr

 

 

edICIon : kleine Bieler Büchermesse / petite foire biennoise du livre

Vom 31. Oktober bis zum 1. November 2015
fand in der Schule für Gestaltung in Biel/Bienne
edICIon 15, die kleine Bieler Büchermesse / la petite foire biennoise du livre statt.
Am 31. Oktober 2015 las Monica Schwenk aus ihrem Romandébut
»GOGI. Drei Zeugnisse der Mühen im Leben von Korrektor Schaffner«
Mehr


Buchpräsentation:
Jeannine Moll, Regina Dürig und Ursi Anna Aeschbacher, Rudolf Steiner

 

 

Poetische Schweiz Nr. 2

Am Sonntag 25. Oktober wurde im Kunsthaus Zofingen
»Poetische Schweiz Nr. 2 präsentiert. Odile Cornuz, Brigitte Fuchs,
Brigitte Gyr, Thilo Krause, Pierre André Milhit und Clemens Umbricht
lasen Gedichte, Dumenic Andry, Tess Lewis und Sigit Susanto lasen
deren Übersetzungen. Anna Kulp moderierte.
Mehr


Clemens Umbricht liest

 

 

Zuger Werkjahr 2015

Am 23. Oktober 2015 wurden
im Theater im Burgbachkeller in Zug
die diesjährigen Werk- und Förderbeiträge
des Kantons Zug übergeben.
Andreas Grosz wurde mit dem Zuger Werkjahr 2015 ausgezeichnet,
Beatrice Eichmann-Leutenegger hielt die Laudatio.
Mehr

 

 

»Sobald die Wolken nachgeben«: Ausstellung

Vom 29. September bis am 4. Oktober 2015
zeigte Katja Schicht in Zürich ihre Bilder.
Zum Ausstellungsende gab es eine Lesung mit Dieter Zwicky
und Andreas Grosz.
Flyer

 

 

Ausstellung «Paradis et utopies»

11. Juli bis 30. August 2015, verlängert bis 13. September 2015,
Musée du papier peint, Château de Mézières (FR):
Werke von 40 Künstlerinnen und Künstlern
(darunter auch Beatrice Maritz).
Donnerstag bis Sonntag jeweils 13.30 bis 17.00 Uhr
oder nach Vereinbarung.
Mehr
Flyer


Foto: © Marie Rime

 

 

Lesung und Werkstattgespräch

Am 11. Juni 2015 trafen sich
der Literaturwissenschaftler Werner Morlang
und der Autor Dieter Zwicky
im Literaturhaus Zentralschweiz lit.z in Stans
zu einem Werkstattgespräch
über Zwickys noch unveröffentlichtes Buch
»Hihi – Mein argentinischer Vater«.
lit.z

werner_morlang

Werner Morlang und Dieter Zwicky

 

 

31. Luzerner Literaturfest

Vom 19. bis zum 22. März 2015 fand
das 31. Luzerner Literaturfest statt.
Zahlreiche Lesungen.
Internationaler Buchmarkt.
edition pudelundpinscher half mit
und war auf dem Buchmarkt in der Kornschütte mit einem Stand präsent.
literaturfest.ch


Der Stand von pudelundpinscher in der Kornschütte


Martina Kuoni und Hanna Johansen auf dem Sofa


Severin Perrig im Neubad


Simone Lappert im Neubad


Guy Krneta im Neubad


Thomas Hürlimann im Neubad


Toni Kurz von der Edition Thurnhof in der Kornschütte

 

 

ONO Das Kulturlokal

Am 8. März 2015 traten
Vera Schindler-Wunderlich und das Duo Kitsch
im ONO, dem Berner Kulturlokal, auf.
www.onobern.ch

 

 

Literaturtage Zug 13.–15. März 2015

Am 14. März 2015 fand im Theater im Burgbachkeller
in Zug eine Lyrik-Matinée statt. Es lasen
Stefanie Blaser, Biel;
Katharina Lanfranconi, Luzern;
Robert Prosser, Wien/Innsbruck;
Vera Schindler-Wunderlich, Allschwil;
Barbara Zelger, Innsbruck;
Josef Paul Beneder, Innsbruck.
Moderation: Adrian Hürlimann
www.issv.ch

 

 

Internationales Lyrikfestival Basel 2015

Am 25. Januar 2015 im Literaturhaus Basel:
Matinée mit Zsuzsanna Gahse und Dieter Zwicky.
Moderation: Manfred Papst (»NZZ am Sonntag«).
Der Programmtext:
»Lyrik? Prosa? Die Grenzen zwischen Lyrik und Prosa sind schon immer hauchdünn gewesen. Es gibt Schreibende, die sich überhaupt nicht um sie kümmern, ihre Texte lassen sich ebenso gut der Poesie wie der Prosa zuordnen. Dieter Zwicky bezeichnet seinen jüngsten Erzählband im Untertitel als Gedicht, Zsuzsanna Gahse schlägt für jene Texte, die nicht in die festen Rubriken passen, den Namen Nonofthem - Non of them vor. Die beiden berichten von ihren Erfahrungen und Erkundungen in einem Grenzgebiet, das voller Ungewissheiten steckt.«
www.literaturhaus-basel.ch